PMG Ranking: Kirchen | März 2017

Ulrike von Pokrzywnicki

Zum Lutherjahr werfen wir in unserem neuen PMG Ranking einen Blick auf die beiden großen Religionsgemeinschaften der evangelischen und katholischen Kirche.

Jahrhundertelang hatten die Kirchen in Europa eine zentrale politische und kulturelle Stellung. Inzwischen sind etwas mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland konfessionslos. Katholisch sind noch immer 28,9% und evangelisch 27,1%. Doch wie wird heute über die beiden christlichen Großkirchen berichtet – und welche hat in der Berichterstattung die Nase vorn? Antworten gibt das aktuelle PMG Ranking.

Die Auswertungen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert.

Zum PMG-Ranking

PMG MediaMeter – mehr erfahren und testen

Quellen:
FOWID: Religionszugehörigkeiten 2015
Deutsche Bischofskonferenz: Zahlen und Fakten 2015/16
Evangelische Kirche in Deutschland: Zahlen und Fakten zum kirchlichen Leben

Passende Artikel

  • Chart Des Monats Mai 2018 | Der ESC in Lissabon in den Medien

    Chart des Monats Mai 2018 | Der ESC in Lissabon

    Deutschland ist mit Martin Schulte beim Eurovision Song Contest in Lissabon Vierter geworden. Zeit, mit dem Gejammer aufzuräumen. Im Chart des Monats kommentieren wir die Berichterstattung zum ESC.

  • PMG Ranking zum Thema Energiewende im Mai

    PMG Ranking: Energiewende | Mai 2018 – Kohleausstieg der Allianz

    Die Allianz steigt aus der Kohle aus (Spiegel Online, 04.05.2018) – ein Thema, das die Medien in der vergangenen Woche häufig aufgegriffen haben. Wie stark über die Kohlekraft, aber auch über erneuerbare Energien in den vergangenen 30 Tagen berichtet wurde, analysieren wir in unserem Ranking.

  • PMG Themenrennen im April

    PMG Themenrennen – Update April

    Welche Themen bewegen Deutschland? Seit Beginn des Jahres verfolgen wir zehn gesellschaftlich relevante Themen des Landes. Anhand der medialen Präsenz der letzten Wochen, deren Verteilung und erzielter Reichweiten beobachten wir, wie sich die gefühlte Bedeutung eines Themas in der täglichen Berichterstattung niederschlägt.