Pressemitteilung April 2016 | neues Do-it-yourself-Tool für Medienanalyse

Roger Dormeier

PMG Presse-Monitor stellt neuartige
digitale Do-it-yourself-Medienanalyse vor

  • Exklusive Auswertung von Print- und Online-Qualitätsmedien
  • Zusammenarbeit mit Datenanalyse-Spezialist Talkwalker

Berlin. Mit PMG MediaMeter startet PMG eine integrierte digitale Plattform für Medienbeobachtung und -analyse, die erstmals die führenden 1.700 deutschen und internationalen Print-Publikationen sowie die Online-Berichterstattung auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene mit Hilfe einer ausgefeilten Analysesoftware auswertet.

„In PMG MediaMeter verbindet sich die technologische Expertise des benutzerfreundlichen und leistungsstarken Analysetools Talkwalker mit unserer Kompetenz im Bereich digitaler Medienauswertung sowie der umfassenden Abdeckung relevanter Inhalte in der PMG Pressedatenbank. Das ist ein einzigartiges Angebot im deutschsprachigen Raum“, sagt Oliver Graßy, Geschäftsführer der PMG. „Aus dieser gebündelten Stärke heraus positioniert sich PMG MediaMeter als das führende Tool für die Medienanalyse, das PR-Performance-Tracking und die Reportgenerierung.“

„Redaktionelle Inhalte aus gedruckten und digitalen Medien spielen mit ihrer Glaubwürdigkeit und Relevanz unverändert eine entscheidende Rolle bei der Image- und Reputationsbildung von Organisationen, Personen, Produkten und Marken. Zahlen einer aktuellen Studie belegen darüber hinaus, dass allein Zeitungen mit ihren Printausgaben und Digitalauftritten annähernd 86 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung erreichen“ berichtet Andree Blumhoff, Leiter Medienanalyse der PMG.

Schnellste Verfügbarkeit der Berichterstattung von Meinungsführermedien verschafft den Nutzern tagtäglich einen echten Informationsvorsprung. „Dank unserer Kooperation mit über 700 Verlagen fließen die redaktionellen Inhalte zum frühestmöglichen Zeitpunkt in die PMG Pressedatenbank und damit auch in die neue Medienanalyse“ ergänzt Blumhoff.

Neue Maßstäbe setzt PMG MediaMeter bei der Geschwindigkeit der Verarbeitung und Bereitstellung der Ergebnisse. “Dank intelligenter Textanalyseverfahren, kurzer Berechnungszeiten und leistungsstarker Filteroptionen erfolgt die Analyse der Meinungsbildung und Identifikation von Themen, Stakeholdern und Multiplikatoren jetzt per Mausklick“ erklärt Blumhoff weiter. „Durch die Verknüpfung mit detaillierten Mediadaten fasst PMG MediaMeter dabei sogar crossmediale Reichweiten und Performance in ganzen Medienmarkengruppen zusammen.“

Am 24. Mai lädt PMG Kunden, Interessenten und Partner zu einer Live-Präsentation nach Berlin ein, um die neuen Möglichkeiten der digitalen Medienanalyse erstmals einem großen Publikum vorzustellen.

Ergebnis intensiver Kooperation mit Talkwalker

Technisch basiert PMG MediaMeter auf den Algorithmen des Analysetools Talkwalker, das sich bereits als Marktführer im Web- und Social Media Monitoring etabliert hat.

Die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Talkwalker für PMG unterstreicht Geschäftsführer Oliver Graßy: „Wir freuen uns sehr, dass uns mit Talkwalker ein hervorragender Partner zur Seite steht, mit dem wir unsere digitale Agenda gemeinsam konsequent vorantreiben können und so das Ziel verwirklichen, ein leistungsfähiges und doch leicht zu nutzendes Gesamtprogramm für die integrierte Medienbeobachtung und –auswertung anbieten zu können.“

Über die PMG

Die PMG Presse-Monitor GmbH ist ein Unternehmen deutscher Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Mit der größten tagesaktuellen Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum ist die PMG das führende Unternehmen für die digitale Medienbeobachtung und Medienauswertung. Die PMG vermarktet Inhalte und Rechte von über 700 Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen mit ca. 3.300 Quellen.

Vom Standort Berlin aus bedient die PMG rund 3.500 Kunden aus Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Institutionen ebenso wie Medienbeobachtungsdienste und PR-Agenturen.

Über Talkwalker

Talkwalker ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Social Media Monitoring. Die 1.500 Server des Unternehmens verarbeiten täglich 500 Mio. Posts von 150 Mio. Webseiten.
Talkwalkers hochmoderne Social-Data-Intelligence-Plattform beobachtet und analysiert Online-Unterhaltungen in sozialen Netzwerken, auf neuen Webseiten, in Blogs, Foren etc. in mehr als 187 Sprachen.

Weltweit wird Talkwalker von mehr als 500 Kunden genutzt, einschließlich Benetton, KPMG, Merck, BASF, Ogilvy, Publicis, Peppercomm und Weber Shandwick.

Kontakt für weitere Informationen

PMG Presse-Monitor GmbH
Roger Dormeier
Markgrafenstr. 62
10969 Berlin
Telefon: (030) 28493-118
Fax: (030) 289493-200
roger.dormeier@presse-monitor.de
www.presse-monitor.de

Passende Artikel

  • Medienanalyse ist langsam und kompliziert?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Fünfter und letzter Mythos: »Die Medienanalyse liefert stark verzögert viele Ergebnisse, die nur schwer verwertbar sind.«

  • Je mehr Clippings desto besser?

    Je mehr Clippings, desto besser?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Mythos 4: »Je mehr Clippings desto besser!.«

  • Kann man die Reichweite einzelner Artikel berechnen?

    Reichweite einzelner Artikel ermitteln

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal geht es darum, was die wichtigsten Kriterien einer Medienanalyse sind. Der Nachwuchs der Agentur Blumberry fragt: Wie kann man möglichst genau die Reichweite eines Artikels bzw. einer Nennung im Artikel berechnen, ohne auf interne Zahlen der entsprechenden Plattform zurückgreifen zu können?