PMG Kombiniert: Medienanalyse und Pressespiegel

Roger Dormeier

Medienauswertung mit der PMG – digital, einfach, direkt. Behalten Sie Themen und Meinungsführer im Blick und informieren Sie Ihre Stakeholder tagesaktuell – mit PMG MediaMeter.

Sichern Sie sich PMG MediaMeter jetzt zum Vorteilspreis und erhalten das Paket PMG Basic für die Pressespiegel-Recherche kostenfrei hinzu. Das Angebot gilt bei Vertragsschluss bis zum 31.07.2017. Zusätzlich können Sie von Laufzeitrabatten bis zu 15% profitieren.

Sie wünschen nähere Informationen? Sprechen Sie uns an:

www.pressemonitor.de/service

Passende Artikel

  • Mädchen beim Online-Schulunterricht

    Wie viel Medienresonanz erzeugt die Digitalisierung der Schule?

    Angesichts des Homeschoolings und des Wechselunterrichts steht die Schulbildung mehr denn je unter Druck, sich zu digitalisieren. Die Medienresonanz des Themenkomplexes "Digitalisierung von Bildung" ist dementsprechend groß. In unserer Medienanalyse erfahren Sie, wie die Medien über digitalen Unterricht & Co. berichten.

  • Wohnhaus

    Wohnraum in Deutschland – Wie sich die Debatte in den Medien entwickelt

    Der Wohnraum in den Großstädten ist knapp und wird immer teurer. Die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ will dem etwas entgegensetzen und sammelt in diesen Tagen Unterschriften für die Zulassung zu einem Volksentscheid. In unserer Analyse zeigen wir Ihnen, wie sich die Debatte entwickelt und wie die Medien über das Unternehmen Deutsche Wohnen berichten.

  • Podcast-Transkripte neu in der PMG Pressedatenbank

    Axel-Springer-Podcasts für Medienbeobachtung und Pressespiegel: PMG Presse-Monitor ab sofort mit Audio-Transkripten