Neues Tutorial: Medienanalyse erstellen

Ulrike von Pokrzywnicki

Unser neues Kurztutorial zeigt Ihnen, wie Sie schnell und einfach Ihre Medienanalyse erstellen und welche vielfältigen Möglichkeiten Sie dafür in PMG MediaMeter haben.

Sie möchten wissen, welche Wirkung Ihre PR-Kampagnen erzielen und wie gut Ihre Kommunikation in den Medien ankommt? Dafür können Sie nützliche Medienanalyse-Tools wie PMG MediaMeter verwenden. Diese zeigen Ihnen genau die KPIs, die Sie für das Verfolgen Ihrer Kommunikationsziele benötigen. Zusätzlich stehen Ihnen vorkonfigurierte Dashboards, regelmäßige Reports für Ihre Stakeholder oder Alerts, die Sie automatisch zu bestimmten Ereignissen informieren, zur Verfügung. Sie bestimmen selbst, wie Sie das Portal nutzen möchten. Digital und do it yourself!

Jetzt Video ansehen

 

Passende Artikel

  • Flughafen

    Wie steht es 2019 um den Berliner Flughafen? | Chart des Monats

    Im Oktober 2020 soll es soweit sein und der Berliner Flughafen soll endlich eröffnen. Wie der BER 2019 in den Medien ankommt und welche Bundesländer über ihn am meisten berichten, erfahren Sie hier im Chart des Monats. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie häufig über BER-Chef Lütke Daldrup berichtet wurde.

  • Die Stars der Weltraumindustrie

    Es war es schon immer ein Medienereignis, wenn Raketen ins Weltall starteten. Neu ist, dass immer häufiger private Firmen hinter den Weltraummissionen stehen. Kein Akteur ist so bekannt wie Tesla-Chef Elon Musk. Aber steht sein Unternehmen SpaceX auch in Sachen Medienresonanz an der Spitze? Im Chart des Monats haben wir es herausgefunden.

  • Medienanalyse ist langsam und kompliziert?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Fünfter und letzter Mythos: »Die Medienanalyse liefert stark verzögert viele Ergebnisse, die nur schwer verwertbar sind.«