EID Energie Informationsdienst | kurz vorgestellt

Ulrike von Pokrzywnicki

Der EID Energie Informationsdienst ist ein unabhängiges Informations-Angebot über die deutschen und europäischen Energiemärkte und ist damit kompetenter Begleiter in der Energiewirtschaft und allen verwandten Branchen. Seine Inhalte stehen ab sofort für Sie digital im PMG Pressespiegel-Portal bereit. Wir stellen die Publikation vor.

Diese Themen finden Sie im EID Energie Informationsdienst

Der EID beobachtet Märkte und Trends genau und engmaschig. Von den Erneuerbaren, den Netzen, der Digitalisierung und Energie-Speicherung über Erdgas und Kohle bis zum Mineralölmarkt deckt der er als einziges Fachmedium im deutschen Markt das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft ab.

Welche klimapolitischen Herausforderungen kommen auf die Energiewirtschaft und die energieintensiven Unternehmen zu? Was ist nötig, um die Energiewende zum Erfolg zu führen? Der Kohleausstieg allein ist noch keine Energiewende. Welche Optionen hat der Wärmemarkt, wenn fossile Brennstoffe einen CO2-Preis bekommen? Wie lassen sich Erzeugung und Verbrauch im Energiesystem der Zukunft miteinander synchronisieren? Welche Antriebskonzepte und Kraftstoffe brauchen wir für die Mobilität von morgen? Diesen und anderen Fragen geht der EID nach. Komplexe Sachverhalte werden aufgelöst und klar zusammengefasst.

Um seine Leser schnellstmöglich wie auch tiefgreifend zu informieren, setzt der EID auf eine abgestimmte Kombination aus „Daily News“ und wöchentlichem E-Paper, das wahlweise auch in gedruckter Form erhältlich ist.

Online-Portal des EID

Auf dem Online-Portal www.eid-aktuell.de sind zudem alle relevanten Nachrichten des Tages verfügbar. Jeden Morgen erscheint dort das EID Energiepreis-Briefing. Im täglichen Marktkommentar steht die Lage an den Energiemärkten im Fokus. Täglich analysieren Fachredakteure aus den tagesaktuellen Preisdaten aller Energieträger, verlässlichen Wetterdaten und dem CO2-Preis die Wirtschaftlichkeit der Stromerzeugung in Deutschland und geben Prognosen für den beginnenden Handelstag ab.

Einmal wöchentlich erscheint der PPA-Preismonitor, um mehr Transparenz bei der Direktvermarktung von Erneuerbaren Energien zu ermöglichen. Außerdem stehen den Leserinnen und Lesern online zahlreiche statistisch aufbereitete Fakten und Daten, ausgewählte Themen-Dossiers sowie das Energie-Archiv zur Verfügung.

Das Medienpanel für Ihre Recherchen

In der PMG Pressedatenbank stehen neben dieser Publikation rund 2.500 Titel tagesaktuell und digital für Ihre Recherchen bereit. Möchten Sie mehr über die verfügbaren Medien bei der PMG erfahren? Hier finden Sie unser vollständiges Medienpanel für Pressespiegel und Medienanalysen.

Selbst recherchieren und Pressespiegel erstellen

Mit den Tools der PMG können Sie Ihre Themen in den Medien beobachten und die Erfolge Ihrer Kommunikationsarbeit messbar machen – zum Beispiel, indem Sie sie für Pressespiegel oder Medienanalysen nutzen. Testen Sie unser Portal kostenfrei und überzeugen Sie sich selbst:

Jetzt kostenfrei und unverbindlich testen

 

 

Passende Artikel

  • Dähne Verlag Logo

    Dähne Verlag: diy & pet | kurz vorgestellt

    Der Dähne Verlag ist bereits seit über 50 Jahren ein erfolgreiches Familienunternehmen, das aktuell in zweiter Generation geführt wird. Seit der Gründung 1970 hat der Fachverlag sein Angebot stetig vergrößert. Zwei Publikationen - diy und pet - stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

  • Fuchsbriefe Logo

    Fuchsbriefe | kurz vorgestellt

    Der Verlag Fuchsbriefe ist Deutschlands traditionsreicher und bekannter Verlag für Geschäftsleute und vermögende Kapitalanlegende mit Sitz in Berlin. Wir stellen das Medienhaus und seine Publikationen vor.

  • Landwirtschaftsverlag Gebäude

    Landwirtschaftsverlag: top agrar, Wochenblatt und profi | kurz vorgestellt

    Der Landwirtschaftsverlag aus Münster ist Europas führender Fachverlag für Fachmedien der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Publikumsmedien in den Segmenten Country and Food. Wir stellen drei Quellen aus seinem Programm vor.