Die GroKo in den Medien – Update Juli

Roger Dormeier

Koalitionskrach: Machtkampf, Richtungsstreit und Flüchtlingsfrage in der Union. Vordergründig sind das die Top-Themen der Bundesregierung im Sommer. Wir sehen genauer hin: Mit der PMG Medienanalyse ermitteln wir Schlagzeilen, Themen und Medien, die jenseits des Schwesternzwists Beachtung in der Berichterstattung finden.

PMG Ranking GroKo | UPDATE JULI

100 Tag GroKo - Medienpräsenz im Zeitverlauf

Rund 360.000 Beiträge thematisieren zwischen dem 23.06.18 und dem 24.07.18 die Kanzlerin und/oder einen ihrer Minister. Alle Details gibt es im Juli-Update zum Groko Ranking:

PMG-Ranking Ansehen mehr erfahren & testen

Das PMG Ranking wird erstellt mit PMG MediaMeter – der digitalen Do-it-yourself-Medienanalyse.

PMG MediaMeter ermöglicht Ihnen, in die für Sie interessanten Themen tiefer einzusteigen, ihre Entwicklung und Teilaspekte genau zu beobachten und zu analysieren, welche Akteure und Medien Ihre Themen und Botschaften wirksam auf die Agenda setzen.

Passende Artikel

  • Flughafen

    Wie steht es 2019 um den Berliner Flughafen? | Chart des Monats

    Im Oktober 2020 soll es soweit sein und der Berliner Flughafen soll endlich eröffnen. Wie der BER 2019 in den Medien ankommt und welche Bundesländer über ihn am meisten berichten, erfahren Sie hier im Chart des Monats. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie häufig über BER-Chef Lütke Daldrup berichtet wurde.

  • Die Stars der Weltraumindustrie

    Es war es schon immer ein Medienereignis, wenn Raketen ins Weltall starteten. Neu ist, dass immer häufiger private Firmen hinter den Weltraummissionen stehen. Kein Akteur ist so bekannt wie Tesla-Chef Elon Musk. Aber steht sein Unternehmen SpaceX auch in Sachen Medienresonanz an der Spitze? Im Chart des Monats haben wir es herausgefunden.

  • Medienanalyse ist langsam und kompliziert?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Fünfter und letzter Mythos: »Die Medienanalyse liefert stark verzögert viele Ergebnisse, die nur schwer verwertbar sind.«