Internationale Quellen bei der PMG

Ulrike von Pokrzywnicki

Neben den zahlreichen aus Deutschland stammenden Publikationen bietet die PMG immer mehr Quellen aus weiteren Ländern an. Einen Schwerpunkt bilden dabei Publikationen aus dem europäischen Ausland.

Die obere Grafik bietet einen Überblick, welche Länder bereits vertreten sind.

Aber auch weltweit bestehen mittlerweile Kooperationen:

Asien

u.a. in China, Indien, Iran, Israel, Saudi-Arabien,
Türkei, Vereinigte Arabische Emirate

Afrika

Ägypten, Kenia, Nigeria, Südafrika

Amerika

Vereinigte Staaten von Amerika

Detaillierte Informationen erhalten Sie über unsere Quelleninformation:

Quelleninformation

Passende Artikel

  • Neue Online-Medien aus Österreich und Liechtenstein: der Standard, Die Presse, Kurier.at, Volksblatt

    Kurz vorgestellt: Medien aus Österreich und Liechtenstein

    Erstmals können wir unseren Kunden neun Online-Medien aus Österreich digital anbieten. Darunter sind auch die Websites der drei großen überregionalen Zeitungen der Standard (derstandard.at), Kurier (kurier.at) und die Presse (diepresse.com).

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Reichweite von Berichterstattung messen | PR-Experten

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal: Gibt es eine eindeutige und gut messbare Möglichkeit, die Reichweite von Berichterstattung einheitlich zu messen?

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    PR-Experten | Alternativen zum Medienäquivalenzwert und AVE

    Yasmin Badaghlou im prmagazin: Einige unserer Kunden lieben immer noch den Medienäquivalenzwert. Gibt es denn überhaupt eine Alternative dazu, wenn der Kunde den Wert der Kommunikation im Rahmen der Medienanalyse sehen will?