Klimaschutz in den Medien

Ulrike von Pokrzywnicki

Klimaschutz in Deutschland ist ein oft behandeltes Medienthema. Über 100.000 Beiträge wurden hierzu in diesem Jahr bereits verfasst. Deshalb wagen wir einen Detailblick. Welche Themen genau werden von den Medien am häufigsten besprochen, wenn es darum geht, den Klimawandel zu bremsen? 

Es sind zuallererst die Klimaziele, gefolgt von Treibhausgas und dem Oberbegriff Klimawandel. Analysiert haben wir den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis heute bzw. bis zum Jahresende.

Und im Zeitverlauf? Die höchste Präsenz hatte das Thema Klimaschutz in Deutschland in der Woche vom 8. bis 15. Oktober.

Weitere gesellschaftlich relevante Themen

Weitere Themen haben wir im Rahmen unseres Themenrennens analysiert. Hier erfahren Sie, wie häufig Arbeitsmarkt, Digitalisierung und Zuwanderung medial verbreitet sind.

Themenrennen ansehen

 

Passende Artikel

  • Das waren die Filmhighlights 2018

    Das waren die Filmhighlights 2018

    Was waren die Filmhighlights 2018? Es ist inzwischen beinahe eine Tradition geworden, wenn sich das Kinojahr dem Ende zuneigt. Wir schauen zurück und widmen uns im Chart des Monats den Blockbustern und Filmhighlights 2018.

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Alternativen zur qualitativen Medienresonanzanalyse

    Welche Alternativen zur qualitativen Medienresonanzanalyse gibt es?  Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal möchte der Nachwuchs der Agentur Profilwerkstatt wissen: In Zeiten der digitalen Kommunikation wird eine qualitative Medienresonanzanalyse, aufgrund der Menge an Daten, oft ein Ding der Unmöglichkeit. Welche Alternativen gibt es?

  • Evangelische und katholische Kirche in den Medien

    Katholische und evangelische Kirche in den Medien

    In unserem Ranking können Sie tagesaktuell verfolgen, wie präsent die evangelische und katholische Kirche und ihre Vertreter in den Medien sind. In diesem praktischen Anwendungsfall analysieren wir die EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) und ihren Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm, sowie die DBK (Deutsche Bischofskonferenz) und deren Vorsitzenden Reinhard Kardinal Marx.