Krautreporter | Kurz vorgestellt

Ulrike von Pokrzywnicki

Die Inhalte von Krautreporter stehen ab sofort für Sie digital in der PMG Pressedatenbank bereit. Wir stellen die Publikation vor.

Krautreporter ist ein unabhängiges, digitales Magazin in Berlin. Seine Mission: Helfen, die Zusammenhänge des aktuellen Geschehens in Politik und Gesellschaft besser zu verstehen. Dazu setzt die Redaktion drei Strategien ein:

  1. Sie arbeitet mit ihren Mitgliedern auf Augenhöhe zusammen.
  2. Sie erklärt komplexe Zusammenhänge in einer Sprache, die jeder versteht.
  3. Es berichten individuelle Persönlichkeiten mit einer jeweils eigenen Haltung, die sie transparent machen.

Krautreporter ist werbefrei, ausschließlich von seinen Mitgliedern finanziert und wird von einer eigenen Genossenschaft getragen. Die KR-Redaktion zeichnet ein besonders vertrauensvolles Verhältnis zu ihren Mitgliedern aus. Sie erzählt die Geschichten hinter den Nachrichten – mit Ruhe, Sorgfalt und Zeit für gründliche Recherche.

Das Medienpanel für Ihre Recherchen

Sie suchen weitere Informationen zu den Medien bei der PMG? Sehen Sie sich unser vollständiges Medienpanel für Pressespiegel an:

Medienpanel ansehen

 

Passende Artikel

  • L'Osservatore Romano | Die Vatikanzeitung kurz Vorgestellt

    L’Osservatore Romano | Kurz vorgestellt

    Die Inhalte der deutschsprachigen Wochenausgabe von L'Osservatore Romano stehen ab sofort für Sie digital in der PMG Pressedatenbank bereit. Wir stellen die Publikation vor.

  • Aufteilung in Lokalausgaben: Westdeutsche Allgemeine WAZ, Westfälische Rundschau, Westfalenpost, Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

    Funke Mediengruppe: Aufteilung in Lokalausgaben

    Liebe Kundinnen, liebe Kunden, ab dem 7. August stellen wir fünf Tageszeitungen der Funke Mediengruppe auf ihre separaten Lokalausgaben um. 

  • VDZ Kampagne für Pressefreiheit 2018 Handschellen

    Aktion für mehr Pressefreiheit weltweit

    Jetzt mitmachen bei der aktuellen VDZ-Kampagne zum Schutz der Pressefreiheit! #VDZPressefreiheit Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat unter dem Hashtag #VDZPressefreiheit in diesem Jahr wieder eine Kampagne für die Pressefreiheit gestartet. Als Unternehmen der Verlage sprechen auch wir uns für weltweit mehr Freiheit für journalistische Arbeit aus und unterstützen regelmäßig die Arbeit von Reporter ohne Grenzen.