Kurz vorgestellt: Chemnitzer Morgenpost und Dresdner Morgenpost

Ulrike von Pokrzywnicki

Wir stellen die Chemnitzer Morgenpost und die Dresdner Morgenpost vor.

Chemnitzer Morgenpost

Die Chemnitzer Morgenpost setzt sich für die Belange und Interessen der Leser im Chemnitzer Raum ein. Regionale Nachrichten aus Chemnitz sowie Informationen aus Sachsen und der Welt kommen so im handlichen Format zum Leser. Eine E-Paper Ausgabe ergänzt das Nachrichtenangebot für alle, die schon am Vorabend informiert sein wollen.

Dresdner Morgenpost

Die Dresdner Morgenpost ist eine der führenden Kaufzeitungen in den neuen Bundesländern. Ob beim Aufdecken von Politskandalen, dem Engagement für den regionalen Sport oder im Einsatz für günstige Einkaufsmöglichkeiten: Das Erfolgsrezept der Dresdner Morgenpost ist ehrlicher, engagierter Journalismus, der die Leser ernst nimmt, unterhält und sich für ihre Interessen einsetzt. Ein Erfolgsrezept, das sich auch in Zahlen ausdrückt: In der Landeshauptstadt Dresden ist sie seit Jahren Marktführerin in diesem Segment. Ergänzt wird das Digitalangebot durch das E-Paper der Morgenpost – für alle die Ihre Zeitung schon am Vorabend lesen wollen.

Für beide Ausgaben werden die News aus den Redaktionen im neuen Infotainment-Kanal TAG24 mobil optimiert verbreitet.

Die Inhalte der Chemnitzer Morgenpost und der Dresdner Morgenpost stehen digital in der PMG Pressedatenbank bereit. Die Inhalte der Morgenpost am Sonntag sind in den Lieferungen der Chemnitzer Morgenpost bzw. der Dresdner Morgenpost enthalten.

Passende Artikel