PMG Themenrennen

Wie entwickeln sich Themen von gesamtgesellschaftlicher Relevanz 2022 in der Berichterstattung? Wie lauten die Schlagzeilen in den Medien? Digitale Pressespiegel und Medienanalysen mit dem Presse-Monitor geben den Überblick.

Eigene Analyse starten

PMG Themenrennen

Diese Themen bewegen Deutschland: Medienthemen mit der größten Aufmerksamkeit

Seit Beginn 2018 beobachten wir die mediale Präsenz von Themen wie Digitalisierung, Zuwanderung, Klimaschutz und Arbeitsmarkt. Wie oft und mit welchen Schlagzeilen werden diese gesellschaftlich relevanten Themen erwähnt, wie verändert sich ihre Präsenz? Verfolgen Sie auch 2022 die Entwicklungen tagesaktuell in unseren Interaktiven Charts.

Die quantitative Medienanalyse, grafisch aufbereitet in Diagrammen und Infografiken, ergänzen wir mit Auszügen aus aktuellen Pressespiegeln. Die PMG Presse-Monitor bietet nämlich beides: Artikel für tagesaktuelle Pressespiegel mit punktgenauen Einblicken in die Berichterstattung sowie zusammenfassende Auswertungen in Form digitaler Medienanalysen.

Grundlage der Medienauswertung für das Themenrennen ist die PMG Pressedatenbank mit einem Medienpanel von über 200.000 Beiträgen pro Tag aus Zeitungen, Zeitschriften, Online- und Podcast-Quellen, Newslettern und von Agenturmeldungen, international bis lokal.

Auf dieser Seite finden Sie das Update mit den Top-Themen des ersten Halbjahres 2022. Darstellungen des Zeitverlaufs aktualisieren wir mehrfach am Tag.

Coronakrise – Gesundheit in Deutschland

Seit März 2020 werten wir aufgrund der Pandemie den Aspekt “Gesundheit in Deutschland” aus. Seitdem ist es das mit Abstand präsenteste Thema. Auch wenn 2022 das Interesse langsam sinkt: Mit mehr als 800.000 Nennungen im ersten Halbjahr bleibt Gesundheit der Spitzenreiter in unserem Themenrennen.

Lesen Sie jetzt: Medienpräsenz von Corona

Ranking: Diese Themen prägten im ersten Halbjahr 2022 die Berichterstattung

Seit Beginn der Corona-Krise stehen die Themen Gesundheit und Pflege im Fokus der Medien, das gilt auch für 2022. Allerdings verloren außer den Themen Arbeitsmarkt und Wohnraum alle untersuchten Topics an Präsenz. Hintergrund dürfte der Krieg in der Ukraine sein, sowie die damit verbundene Diskussion um Energieversorgung. Allein im Juli gab es zum Themenkomplex Energie fast 60.000 Beiträge. Das sind mehr als die Wohnraumdebatte in einem halben Jahr erreichte.

Platz 1 bis 3: Gesundheit, Pflege, Klimaschutz

Noch immer prägt die Corona-Krise die Welt. Das Thema Gesundheit in Deutschland bleibt mit 800.000 Nennungen im ersten Halbjahr 2022 mit Abstand der Spitzenreiter in der deutschsprachigen Berichterstattung. Trotz eines Rückgangs der meisten untersuchten Themen (Gesundheit -13 %, Pflege -12 %) bewahrt sich auch die Pflege mit knapp 200.000 Beiträgen ihre Präsenz in der Berichterstattung und Platz zwei unseres Rankings.

Gesundheit und Pflege: Schlagzeilen aus dem Pressespiegel

 

Impfpflicht trifft auf Pflegekrise: “Was machen wir, wenn die Ungeimpften wegbrechen?”

FOCUS online
vom 13.01.22

Lauterbach warnt, Drosten weckt Hoffnung

Spiegel.de
vom 16.01.22

RKI-Fallzahlen: Sieben-Tage-Inzidenz überschreitet Marke von 500

dpa-InfoLine – 56 ähnliche Beiträge
vom 16.01.22

Verfassungsgericht lehnt Eilantrag gegen Pflege-Impfpflicht ab

Spiegel.de
vom 11.02.22

Kein Nachwuchsmangel – doch Medizinpersonal dringend gesucht

nordkurier.de
vom 12.02.22

Klimaschutz: Schlagzeilen aus dem Pressespiegel

Der Klimaschutz verbleibt auf Platz 3, büßt allerdings nach einem Hoch im Jahr 2021 ein Viertel seiner Präsenz wieder ein. Es zeigt sich erneut, dass die elementare Klimakrise hinter scheinbar akuteren Krisen zurückstecken muss. In unserer Historie vollziehen Sie die Entwicklung der letzten Jahre nach. 180.000 Nennungen verzeichnet der Klimaschutz im ersten Halbjahr 2022. Das sind einige der Schlagzeilen:

Sprit zu teuer? Raus aus dem Auto, rauf aufs Fahrrad!

Bild am Sonntag
vom 27.03.22

Klimaschützer fordern Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas

Spiegel
vom 25.03.22

Solarwirtschaft rechnet mit mehr Nachfrage infolge des Ukraine-Kriegs

dpa-Basisdienst
vom 28.03.22

Fünf Beispiele, um einen Pressespiegel einzusetzen

  • Ein täglicher Pressespiegel, der den Vorstand eines Unternehmens über aktuelle Entwicklungen und Trends aus der Branche informiert
  • Ein regelmäßiger Pressespiegel, der der Kommunikationsabteilung einer öffentlichen Institution das mediale Echo ihrer Kommunikationsmaßnahmen widerspiegelt
  • Ein Pressespiegel für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der im Intranet über Neuigkeiten informiert
  • Ein Pressemonitoring als Wettbewerbsanalyse für das Management eines Startups, das seine Planung und sein Produktmanagement daran ausrichtet
  • Ein Pressespiegel über tagesaktuelle Themen und Meinungen für Polit-Profis und Influencer in Parteien, Verbänden und NGOs

Jetzt kennenlernen und überzeugen

Testen Sie unverbindlich unsere Tools
oder stellen Sie unserem Team Ihre individuellen Fragen!

Pressespiegel und Medienanalyse jetzt kostenfrei testen

Weitere Themen: Zuwanderung, Rente, Digitalisierung

Mit 129.000 Nennungen im ersten Halbjahr ist der Aspekt Zuwanderung in Deutschland zwar weiterhin präsent, hat aber wie auch der Klimaschutz einen deutlichen Rückgang von rund 22 Prozent zu verzeichnen.

Gleiches gilt für das Thema Rente, das zwar mit 84.000 Nennungen um 20 Prozent abgenommen hat, aber trotzdem auf den fünften Platz vorgerückt ist.

Der Grund: Durch Corona und den Homeoffice-Boom hatte die Digitalisierung 2021 in der Berichterstattung besonderen Aufwind erhalten. Dieser Effekt schwächt sich nun angesichts neuer Medienthemen ab. Noch 81.000 Artikel wurden hierzu im ersten Halbjahr verfasst – ein starker Rückgang um 38 Prozent. Die Digitalisierung fällt deshalb vom fünften auf den sechsten Platz unseres Themenrennens.

Zu den wenigen Gewinnern in unserem Ranking zählt der Arbeitsmarkt. Der Fachkräftemangel beschert ihm in den Medien einen deutlichen Zuwachs von 32 Prozent bei 72.000 Artikeln.

Noch mehr steigerte der Diskurs um Wohnraum seine Medienpräsenz, nämlich um 42 Prozent. 43.000 Artikel erwähnten das Thema.

Die Elektromobilität rückt mit 26.000 Beiträgen etwas in den Hintergrund und verliert 22 Prozent der Nennungen. Die letzten Plätze belegen die Themen Innere Sicherheit (-47 % / 4.000 Beiträge) und Kinderarmut (-45 % / 2.800 Beiträge).

Ein Tipp für alle PR-Profis: Verfolgen Sie zentrale Themen der Berichterstattung digital und nutzen Sie Ihre Erkenntnisse zum Beispiel für intelligentes Agenda Surfing.

Energie in Deutschland

Aufgrund des russischen Kriegs gegen die Ukraine hat das Thema Energieversorgung an Brisanz gewonnen. Seit Juli 2022 tracken wir die Berichterstattung zur Energiekrise und den damit verwandten Begriffen. Verfolgen Sie die aktuelle Entwicklung im Diagramm.

Die Top 5 Themen im Zeitverlauf bis heute

Im Januar erreicht Spitzenreiter Gesundheit mit über 41.000 Nennungen in einer Woche seinen Höhepunkt im ersten Halbjahr. Die Themen Pflege und der Klimaschutz konkurrieren wie im letzten Jahr in einem ständigen Wechsel um Platz 2: Fahren Sie mit der Maus über die Markierungen, um ausgewählte Schlagzeilen zu den Spitzen der Berichterstattung zu sehen.

Nutzen Sie die Presse-Monitor-Tools für digitale Pressespiegel und Medienanalysen.

Digital und einfach do-it-yourself behalten Sie die für Sie relevanten Themen im Blick.

Pressespiegel und Medienanalyse jetzt kostenfrei testen

Langzeitanalyse Themen seit Januar 2018

Wie präsent sind die einzelnen Themen seit Jahresbeginn 2018 bis heute?

Themen im Zeitverlauf

Ein Blick auf die folgenden Diagramme zeigt, wie sich die Themenfelder, die wir seit 2018 verfolgen, langfristig entwickelt haben – auch in Beziehung zu einander. Aufsteigende und absteigende Trends sowie Spitzen in der Berichterstattung werden sofort sichtbar. Für die Darstellung im Zeitverlauf haben wir zwei Themenblöcke zusammengefasst. Fahren Sie mit der Maus über die Markierungen, um ausgewählte Schlagzeilen zu den Spitzen der Berichterstattung zu sehen.

Themenblock 1: Zuwanderung, Pflege, Digitalisierung, Rente und Klimaschutz in Deutschland

Themenblock 2: Arbeitsmarkt, Wohnraum, Elektromobilität, Innere Sicherheit und Kinderarmut in Deutschland

Sehen Sie ausgewählte Schlagzeilen zu den Spitzen der Berichterstattung, indem Sie mit der Maus über die Markierungen fahren.

Richtigstellung: Im letzten Update schrieben wir, dass 2021 knapp 4 Millionen Beiträge zum Thema Gesundheit veröffentlicht wurden. Dies war aber die Anzahl von März 2020 bis Dezember 2021. Im Jahr 2021 gab es “nur” 2 Millionen Nennungen zum Thema Gesundheit.

Die Methode hinter dem Themenrennen

Mit dem PMG Themenrennen verfolgen Sie jeden Tag aktuell, welches Zukunftsthema in den Medien an Relevanz gewinnt. Wir setzen es mithilfe des digitalen Medienanalyse-Tools PMG MediaMeter um. Medienbasis ist die größte tagesaktuelle Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum mit rund 3.000 Titeln. Welche das sind, können Sie in unserem Medienpanel nachschauen. PMG MediaMeter ermöglicht Ihnen, in die für Sie interessanten Themen tiefer einzusteigen, deren Entwicklung und Teilaspekte genau zu beobachten und zu analysieren, welche Akteure und Medien Ihre Themen und Botschaften wirksam auf die Agenda setzen.

Nichts mehr verpassen: Testen Sie jetzt sieben Tage kostenfrei Pressespiegel & MediaMeter.

Sie erhalten Zugriff auf die größte tagesaktuelle Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum. Verpassen Sie nie wieder relevante Presse-Artikel und machen Sie Ihre Kommunikationserfolge in wenigen Klicks sichtbar. Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch.

Datenschutzhinweis und Widerrufsrecht*
* Pflichtfelder
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
  • Zufriedenheit garantiert:
    Bereits mehr als 5.000 überzeugte Kunden.
  • Ohne Risiko:
    Die Testphase läuft nach 7 Tagen automatisch aus.
  • Support:
    Wir beantworten Ihre Fragen jederzeit gerne.
  • Starthilfe:
    Persönliche Einführung in die PMG Oberfläche
  • Paketstruktur:
    Individuelle Optionen flexibel buchbar.