Kurz vorgestellt: Energie & Management

Ulrike von Pokrzywnicki

Energie & Management – Informationen für bessere Entscheidungen

Die 14-täglich erscheinende Zeitung Energie & Management zählt mit einer verbreiteten Auflage von rund 5.500 Exemplaren und ihren aktuellen Berichten, Reportagen, Interviews und Analysen seit 1994 zu den führenden Fachmedien in Europa. Zu Schwerpunktthemen wie beispielsweise Stadtwerke, Karriere oder Energiespeicher (STORAGE) erscheinen regelmäßige Supplements (im A4-Format).Diese Sonderhefte werden zusätzlich in der Zeitung im Rahmen exklusiver Kooperationen bei Messen und Kongressen verbreitet. Das Themenspektrum der Zeitung deckt alle Facetten und Bereiche der Energie ab:

• Energiewirtschaft und -politik
• Energieerzeugung und -verteilung
• Energietechnik und -management
• Energiedienstleistungen und -services
• Dezentrale Energien
• Erneuerbare Energien
• Energie- und Emissionshandel

12 feste Journalisten sowie ein Korrespondenten-Netzwerk in ganz Europa arbeiten täglich dafür, dass Energie & Management als unabhängiges Medium den Standard für fundierte und neutrale Energiewirtschaftliche Fachinformationen in Deutschland setzt. Die Journalisten schreiben zudem täglich für den Online-Informationsdienst E&M powernews.

Dieser liefert umfassende und aktuelle Informationen für bessere Entscheidungen in der liberalisierten europäischen Energiewelt – realtime, unabhängig, kritisch und kompetent. Von allgemeinen Branchennachrichten über wirtschaftliche und politische Hintergründe bis hin zu aktuellen technischen Entwicklungen werden die Tagesgeschehnisse in Echtzeit abgedeckt. Etwa 3.500 Abonnenten vertrauen auf die Informationen für bessere Entscheidungen von Energie & Management.

Die Beiträge von Energie & Management stehen Ihnen digital in der PMG Pressedatenbank zur Verfügung.

Passende Artikel

  • VDZ Kampagne für Pressefreiheit 2018 Handschellen

    Aktion für mehr Pressefreiheit weltweit

    Jetzt mitmachen bei der aktuellen VDZ-Kampagne zum Schutz der Pressefreiheit! #VDZPressefreiheit Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat unter dem Hashtag #VDZPressefreiheit in diesem Jahr wieder eine Kampagne für die Pressefreiheit gestartet. Als Unternehmen der Verlage sprechen auch wir uns für weltweit mehr Freiheit für journalistische Arbeit aus und unterstützen regelmäßig die Arbeit von Reporter ohne Grenzen.

  • Neue Online-Medien aus Österreich und Liechtenstein: der Standard, Die Presse, Kurier.at, Volksblatt

    Kurz vorgestellt: Medien aus Österreich und Liechtenstein

    Erstmals können wir unseren Kunden neun Online-Medien aus Österreich digital anbieten. Darunter sind auch die Websites der drei großen überregionalen Zeitungen der Standard (derstandard.at), Kurier (kurier.at) und die Presse (diepresse.com).

  • Kurz vorgestellt: Focus Sonderhefte Gesundheit, Diabetes, Spezial, Money, Business

    Kurz vorgestellt: Vier neue Focus-Titel

    In den vergangenen Monaten haben wir vier Sonderhefte der Medienmarke Focus in die PMG Pressedatenbank aufgenommen. Ihre Recherche können Sie also jetzt auch auf die Inhalte aus folgenden Titeln ausweiten: