Kurz vorgestellt: Übermedien

Ulrike von Pokrzywnicki

Übermedien berichtet, Überraschung: über Medien. Über Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, das Internet. Übermedien ist kritisch, unterhaltend, unabhängig. Übermedien ist kein Hobby, kein Blog und auch kein Branchendienst, sondern ein professionelles Angebot von ausgebildeten Journalisten, finanziert vom Publikum. Einige Beiträge auf Übermedien.de sind kostenlos und können geteilt und weitergeleitet werden, andere Beiträge können Abonnenten exklusiv vor allen anderen lesen.

Die Gründer, Stefan Niggemeier und Boris Rosenkranz, machen das nicht nebenbei vom Sofa aus, sie und ihre Kollegen gehen raus, berichten, reportieren, analysieren und zeigen dabei, was schief läuft in den Medien, aber auch ihre Glanzleistungen…

Die Inhalte von Übermedien liegen digital in der PMG Pressedatenbank vor.

Passende Artikel