Jetzt live erleben: PMG MediaMeter

Ulrike von Pokrzywnicki

Eine Echtzeit-DEMO-Analyse am Beispiel der Berichterstattung zu ausgewählten DAX-Automobilherstellern und deren CEOs.

Die Entwicklung der aktuellen Berichterstattung in Echtzeit per Mausklick auswerten sowie Vorgesetzte, Kollegen und weitere Stakeholder direkt und automatisiert informieren:
Das ist digitale Medienanalyse im Jahr 2016.  
Die neue vorliegende DEMO-Analyse zeigt eine Auswahl der vielfältigen Analyse- und Aufbereitungsmöglichkeiten, die jetzt mit PMG MediaMeter einfach per Mausklick erstellt werden können.

DEMO-Analyse LIVE ansehen

PMG MediaMeter kostenfrei testen

Passende Artikel

  • Analyse zu 70 Jahren Grundgesetz und BRD

    70 Jahre Grundgesetz und BRD – Was sagen die Medien?

    Vor 70 Jahren, am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet. Im Chart des Monats haben wir untersucht, wie sehr die Medien das Jubiläum aufgreifen – und welche Personen sie dabei nennen.

  • Bedeutung von Social-Media-Analysen

    Sind Social-Media-Analysen überbewertet?

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal geht es um Social Media: Geben wir zu viel auf Social-Media-Analysen? Schließlich bilden diese besonders in Deutschland nur einen Teil der Bevölkerung ab – und vernachlässigen systematisch einen anderen Teil.

  • Ist Kommunikation Bauchsache?

    Ist Kommunikation Bauchsache?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Mythos 1: »Kommunikation ist Bauchsache und nicht messbar.«