Mein Geld | kurz vorgestellt

Lisa Herkenberg

Das Anlegermagazin Mein Geld gehört zu den ältesten und etabliertesten Anlegermagazinen in Deutschland. Ab sofort stehen dessen Inhalte für die Medienbeobachtung in der PMG Pressedatenbank zur Verfügung. Hinter der Publikation steht die Mein Geld Medien Gruppe.

Über die Mein Geld Medien Gruppe

Die Mein Geld Medien Gruppe, seit mehr als 28 Jahren auf dem Markt, ist die Herausgeberin von Mein Geld, einem der führenden, konzernunabhängigen Fachmagazine für Führungskräfte und Entscheidungsträger der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Zudem ist sie mit ihren verschiedenen Angeboten Wegweiser für Vertrieb, Privatanleger und institutionelle Investoren. Aufgrund ihrer Reichweite und der innovativen Angebote wurde die Mein Geld Medien Gruppe von Firmen TV, einer Kooperation von Handelsblatt und WirtschaftsWoche, als „TOP Unternehmen“ ausgezeichnet.

Fundiertes Fachwissen und aktuelle Trends der Finanzindustrie

Mit der Mein Geld Medien Gruppe erreichen Sie Ihre definierten Zielgruppen direkt. Sie profitieren in den Bereichen Print, Online und Bewegtbild von einem großen Netzwerk, mit dessen Hilfe das Unternehmen jedem Kunden individuell zugeschnittene Lösungen anbieten kann. Die qualifizierte Redaktion veröffentlicht jährlich über 200 Fachartikel in fünf strukturierten Rubriken. Auf über 800 Seiten im Jahr finden Sie fundiertes Fachwissen übersichtlich aufgebaut, so dass Leserinnen und Leser sich ein eingehendes Bild über aktuelle Trends in den unterschiedlichen Bereichen der Finanzindustrie machen können. Das Magazin Mein Geld spricht insbesondere institutionelle Investoren und den Bereich des Wealth Managements an, bestehend aus Family Offices, Vermögensverwaltern, Fondselektoren, Dachfondsmanagern und Private Banking Einheiten. Mit praxisorientierten Fachartikeln, Interviews und Kurzmeldungen informiert die Redaktion Ihre Leser und User aktuell und fachkundig. Die Mein Geld Medien Gruppe wurde als einziger Verlag im Forum VuV aufgenommen.

Das Magazin erscheint in einer Auflage von 20.000 Exemplaren in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Neben dem Verkauf an Kiosken und anderen Presseverkaufsstellen werden rund 5.000 Exemplare direkt an Entscheidungsträger versendet. Zusätzlich hat das Magazin rund 2.000 Abonnenten.

Frankfurter Kreis – exklusive Roundtable-Gespräche

Die Mein Geld Medien Gruppe verfolgt seit mehr als 10 Jahren ein einzigartiges crossmediales Konzept. Neben dem Magazin Mein Geld werden unter dem Namen „Frankfurter Kreis“ im Airport Club Frankfurt exklusive Roundtable-Gespräche mit Video-Aufzeichnungen geführt, die auf den größten Finanzplattformen und in ausgewählten sozialen Medien verbreitet werden. Zielsetzung dieser Gesprächsrunden ist ein konstruktiver Erfahrungsaustausch innerhalb der Finanzindustrie mit kritischen Statements aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Reichweite der sieben größten Kooperationspartner und Finanzplattformen beträgt ca. 99,5 Millionen Page Impressions pro Monat. Des Weiteren werden die Videos auf dem Podcast von Radio Frankfurt hochgeladen und im Radio beworben. In den letzten 10 Jahren wurden mehr als 800 Videos gedreht.

Des Weiteren ermöglicht die Mein Geld Medien Gruppe ihren Kunden einmalige Facebook- und LinkedIn-Kampagnen im bewegten Bild sowie mit Advertorials und ist selbstverständlich auch auf Instagram präsent. Die Mein Geld Medien Gruppe ist Medienpartner wichtiger Gremien und Veranstaltungen wie zum Beispiel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG), des Lipper Fund Awards und der Hidden Champions Tour.

Awards als Plattform für Austausch

Als multimedial aufgestellte Verlagsgruppe bietet die Mein Geld Medien Gruppe der Finanzindustrie auch Plattformen für den Austausch untereinander. Sie veranstaltet nicht nur die Lipper Fund Awards, sie hat auch die Initiatoren-Loge, die Boutiquen Awards, den Assekuranz Award und den Sachwertanlage Award ins Leben gerufen. Die Preise werden dabei von einer unabhängigen Fachjury vergeben. Die Besonderheit der Awards liegt daran, dass keine finanzielle Bindung für Bewerber und Gewinner bestehen. Damit hat Mein Geld auch in diesem Bereich ein Alleinstellungsmerkmal.

Das Medienpanel für Ihre Recherchen

In der PMG Pressedatenbank stehen neben den genannten Publikationen rund 3.000 Publikationen tagesaktuell und digital für Ihre Recherchen bereit. Suchen Sie weitere Informationen zu den Medien bei der PMG? Sehen Sie sich hier unser vollständiges Medienpanel für Pressespiegel an:

Medienpanel ansehen

 

Passende Artikel

  • Logos von Winsener Anzeiger, Pegnitz-Zeitung, Butzbacher Zeitung und Die Harke

    Weitere digitale Neuzugänge im Bereich lokaler Berichterstattung

    In der PMG Pressedatenbank stehen Ihnen zahlreiche Quellen für Ihre Pressespiegel-Recherche zur Verfügung. Seit Beginn dieses Jahres sind einige neue Lokalmedien hinzugekommen, die wir Ihnen erstmals digital anbieten können.

  • Logo von Berlin Playbook

    Berlin Playbook: Das Politico-Briefing in Deutschland

    Die US-Medienmarke Politico gibt es jetzt auch in Deutschland: Mit dem "Berlin Playbook" startete Politico im Februar 2024 einen Newsletter über den Berliner Politbetrieb, der Ihnen ab sofort digital in der PMG Pressedatenbank zur Verfügung steht. Wir stellen die Publikation vor.

  • Logos der Titel Compliance Berater, Logistik & Recht, Datenschutz-Recht, Geldwäsche & Recht und Diversity in Recht & Wirtschaft

    Compliance Berater und weitere dfv-Titel bei PMG verfügbar

    Der Compliance Berater ist die monatliche Fachzeitschrift des Deutschen Fachverlags (dfv), die sich mit allen aktuellen Themen der Compliance befasst. Sämtliche Entwicklungen und Gesetzesvorhaben auf deutscher, europäischer, aber auch internationaler Ebene werden hier von Beginn an begleitet und eingeordnet. Der Compliance Berater und weitere Titel aus dem Hause dfv stehen ab sofort in der PMG Pressedatenbank für die Medienbeobachtung zur Verfügung.