Nach der Wahl: Merkel vs. Schulz | PMG Ranking

Ulrike von Pokrzywnicki

Rückblickend auf Wahl und Wahlkampf ziehen wir in unserem PMG Ranking ein letztes Mal den Vergleich zwischen Angela Merkels und Martin Schulz’ Medienpräsenz. Es zeichnete sich bereits früh ab, dass Schulz trotz des anfänglichen Hypes um seine Person stetig hinter der Kanzlerin zurück blieb.Obwohl auch die Union Verluste hinnehmen musste, spiegelt das Wahlergebnis den Rückstand der Sozialdemokraten gegenüber CDU und CSU wider.

PMG Ranking: Merkel vs. Schulz

Mit der digitalen Medienanalyse PMG MediaMeter erfahren Sie mehr über mediale Präsenz, Reichweiten und Themen im Rahmen der Berichterstattung über die beiden Personen.

Die Auswertungen des Rankings sind tagesaktuell und werden automatisch aktualisiert. Schneller geht Medienanalyse nicht.

Zum Live-Ranking  PMG Mediameter – Mehr erfahren und testen

 

Passende Artikel

  • PMG Themenrennen – Diese Themen bewegen Deutschland

    Welche Themen bewegen Deutschland? Mit dem PMG Themenrennen behalten wir seit Anfang des Jahres die Berichterstattung zu zehn gesellschaftlich relevanten Themen des Landes im Blick und beobachten, wie sich die mediale Präsenz entwickelt und wie einzelne Schlagzeilen lauten. Die Spanne reicht vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. 

  • Zwischenwahlen (Midterms) in den USA

    Midterms: Die Zwischenwahlen in den USA

    Wie die Zwischenwahlen (Midterms) in den USA in den Medien aufgearbeitet wurden, beleuchten wir im aktuellen Chart des Monats.

  • PMG Themenrennen Oktober social

    PMG Themenrennen – Update Oktober

    Seit Beginn des Jahres läuft das PMG Themenrennen: Im aktuellen Update zeigen sich nun erstmals merkliche Verschiebungen im Ranking auch in den Top 5. Das Thema Zuwanderung verliert beispielsweise weiter an medialer Aufmerksamkeit. Wo steigt dagegen das Interesse der Medien an? Die Medienanalyse der PMG zeigt den Jahresverlauf und die aktuelle Entwicklung vom 16.09. - 15.10.2018.