Online-Quellen im Zwei-Stunden-Takt

Ulrike von Pokrzywnicki

Ab sofort werden die Inhalte von 285 Online-Quellen in der PMG Pressedatenbank tagesaktuell bereitgestellt und im Laufe des Tages mehrmals aktualisiert – ein Großteil dieser Titel sogar im Zwei-Stunden-Takt.

Mit der höheren Update-Frequenz sind Sie jetzt noch schneller über die aktuellen Entwicklungen der Berichterstattung informiert.

Unter den Titeln, die regelmäßig aktualisiert werden sind überregionale Medien wie Welt.de, Spiegel Online, Handelsblatt.com, sueddeutsche.de oder ZEIT Online sowie die Online-Ausgaben zahlreicher Regionalzeitungen und Fachmedien.

Die übrigen der insgesamt rund 400 über PMG verfügbaren Online-Medien werden in den nächsten Wochen und Monaten ebenfalls auf tagesaktuelle Bereitstellung umgestellt.

Nähere Infos zu einzelnen Titeln finden Sie in den Quelleninformationen der PMG Pressedatenbank unter “Bereitstellung”.

Eine aktuelle Übersicht aller Online-Publikationen, deren Inhalte mindestens einmal täglich aktualisiert werden finden Sie hier zum Download:

Liste Herunterladen

Alle Medien bei der PMG

Eine vollständige Übersicht aller verfügbaren Medien finden Sie in unserem Medenpanel:

PMG MEDIENPANEL

Passende Artikel

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Haben Clippings ausgedient? | PR-Experten

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal: Hat die Währung Clipping tatsächlich ausgedient? Oder anders ausgedrückt: Welches Set an KPIs hat die größte Relevanz?

  • Sommer-Aktion: kostenfreie Trainings für Ihre Medienanalyse

    Sommer-Aktion: Kostenfreie Trainings für Ihre Medienanalyse

    Werden Sie zum Experten für digitale Medienanalyse – mit den neuen Trainingsangeboten der PMG. Sichern Sie sich unser Kennlern-Angebot für PMG MediaMeter mit kostenfreien Trainings im Wert von bis zu 600 Euro und bis zu 15 % Laufzeitrabatt.

  • VDZ Kampagne für Pressefreiheit 2018 Handschellen

    Aktion für mehr Pressefreiheit weltweit

    Jetzt mitmachen bei der aktuellen VDZ-Kampagne zum Schutz der Pressefreiheit! #VDZPressefreiheit Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat unter dem Hashtag #VDZPressefreiheit in diesem Jahr wieder eine Kampagne für die Pressefreiheit gestartet. Als Unternehmen der Verlage sprechen auch wir uns für weltweit mehr Freiheit für journalistische Arbeit aus und unterstützen regelmäßig die Arbeit von Reporter ohne Grenzen.