Tipp des Monats September 2015

Ulrike von Pokrzywnicki

Gespeicherte Suchen – Suchbegriffe hinzufügen, entfernen oder modifizieren

Um die Suchbegriffe in Ihren Gespeicherten Suchen anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in die Pressedatenbank ein.
  2. Klicken Sie den Punkt Verwaltung in der linken Menüspalte an.Es wird automatisch eine Übersicht aller Gespeicherten Suchen angezeigt, die in Ihrem Account angelegt sind.
  3. Für jede einzelne Gespeicherte Suche können Sie nun den Punkt Suche bearbeiten anwählen.
  4. Es öffnet sich die Ansicht Konfiguration Suche: Name Ihrer gespeicherten Suche.
  5. Sie haben nun die Möglichkeit, im Feld Suchbegriffe Einträge zu löschen, zu ergänzen oder völlig neu anzulegen.
  6. Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre Änderungen abschließend speichern.

Eine ausführliche Anleitung zur Bearbeitung von Gespeicherten Suchen finden Sie in der Online-Hilfe in Ihrem Zugang zur Pressedatenbank.

Passende Artikel

  • US-Tageszeitungen

    Neue US-Tageszeitungen bei der PMG

    Wir ergänzen das Medienpanel der PMG für unsere Kunden weiter. 40 US-Tageszeitungen sind aktuell digital für Ihre Recherchen, Alerts und Analysen verfügbar.

  • Kopieren gestattet: Lehrer können Presseerzeugnisse weiterhin für den Schulunterricht nutzen

    Pressemitteilung vom 10.01.2019 Kopieren gestattet: Lehrer können Presseerzeugnisse weiterhin für den Schulunterricht nutzen Bundesländer, Verwertungsgesellschaften und Verleger einigen sich auf ein Lizenzmodell mit nutzerfreundlicher Lösung. PMG Presse-Monitor nimmt die Rechte der Presseverlage wahr.

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Krisenkommunikation in Unternehmen – Instrumente der Medienanalyse

    Erfolgreiche Krisenkommunikation durch Medienanalyse Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal möchte Patricia Malovana, Nachwuchs der Agentur ressourcenmangel wissen: Welche Instrumente der Medienanalyse sind für eine erfolgreiche Krisenkommunikation der Unternehmen und Organisationen wichtig?