Eine für alles

Medienmonitoring, Pressespiegel und Medienanalyse aus der größten tagesaktuellen Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum. 

Mehr erfahren

Die PMG
Presse-Monitor GmbH

Die PMG ist ein Unternehmen deutscher Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Wir kooperieren mit über 90 % der deutschen Zeitungsverlage, um Ihnen eine einmalige Datenbasis für Ihr Kommunikationscontrolling ab 01:00 Uhr morgens zur Verfügung zu stellen.

MEHR ÜBER UNS

  • Infofilm über die PMG Presse-Monitor
Leistungen

Schnell & Übersichtlich

  • Pressespiegel erstellen mit der PMG Pressedatenbank
    Informieren und Verbreiten

    Pressespiegel

    Aus der PMG Pressedatenbank erstellen Sie Ihren individuellen und urheberrechtlich abgesicherten digitalen Pressespiegel. Per Mausklick informieren Sie damit Kollegen und Vorgesetzte über die aktuelle Berichterstattung, Themen und Trends.

    Mehr erfahren
  • Produktbild: digitale Medienanalyse mit PMG MediaMeter
    Auswerten und Verstehen

    Medienanalyse

    Mit PMG MediaMeter können Sie die Berichterstattung in Echtzeit beobachten und auswerten – tagesaktuell und bis zu 31 Tage rückwirkend. Die digitale Medienanalyse der PMG führt hochwertige redaktionelle Inhalte von Print- und Online-Medien mit innovativer Analysetechnik zusammen.

    Mehr erfahren

JETZT KOSTEnfrei TESTen

ANMELDEN & LOSLEGEN

Das Sagen unsere Kunden

  • Logo Deutsche Flugsicherung
    "Die schnick-schnack-freie Qualität, die gute Bedienbarkeit des Tools, die Zuverlässigkeit der Datenlieferung."
    Ute Otterbein, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
  • "Guter Service, gutes Programm."
    Annika Herbel, Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz
  • "Guter Service, gute Beratung!"
    Rita Mayer-Messmer, SV SparkassenVersicherung Holding AG
  • Logo BB Promotion
    "Umfassende Erfassung, gute Suchmöglichkeiten, Kundenservice."
    Ulrike Wingenfelder, BB Promotion GmbH
  • "Unkomplizierte effiziente Verhandlungen vor Vertragsbeginn, kompetente Beratung danach, hohe technische Qualität und Zuverlässigkeit seither, keine negativen Aspekte aufgetreten."
    Dr. Clemens Homoth-Kuhs, Regierungspräsidium Stuttgart