Die größten Medienanalyse-Mythen – Whitepaper

Ulrike von Pokrzywnicki
“Medienauswertung ist aufwendig, langsam und teuer?”
Wir haben die größten Mythen der Medienanalyse untersucht und für Sie im Whitepaper entschlüsselt!

Im neuen Whitepaper erfahren Sie, wie einfach und schnell Sie mit der digitalen Medienanalyse der PMG die aktuelle Berichterstattung auswerten.

Zum kostenfreien Download

Passende Artikel

  • Bildschirm mit Pressedatenbank und Artikel-Optionen

    Tipp des Monats: Beitragsoptionen

    Neben den Fließtexten von Medienbeiträgen stehen Ihnen im PMG Pressespiegel-Portal für zahlreiche Publikationen bestimmte Beitragsoptionen zur Verfügung. Vom Foto bis zum Originallayout: Wir erklären Ihnen die verfügbaren Artikelbestandteile.

  • Kryprowährungen: jemand hält Bitcoins in der Hand

    Bitcoin, Etherium & Co: Kryptowährungen im Medien-Ranking

    Seit es Kryptowährungen gibt, gleicht deren Wertentwicklung einer langen Achterbahnfahrt. Nicht zuletzt deshalb hat das Thema in der öffentlichen Wahrnehmung inzwischen einen festen Platz. Erfahren Sie in unserer Analyse, wie die Medien über Kryptocoins berichten, welche Bekanntheit Bitcoin, Etherium und Co. erlangt haben und wie sich das Sentiment der Berichterstattung 2022 entwickelt.

  • Menschen auf Mariannenplatz, München

    Deutschland deine Daten: Der Zensus 2022 im Spiegel der Medien

    Volkszählungen sind ein alter Hut, aber in diesen Tagen brandaktuell. Nach 10 Jahren wurde am Wochenende wieder fleißig für den Zensus gezählt. In unserer Analyse werten wir das entstandene Medienecho aus.