Bis 31.12.16: Digitale Medienanalyse ab 85 €

Ulrike von Pokrzywnicki

Sichern Sie Ihrem Haus die aktuellen Markteinführungskonditionen für unsere neue digitale Medienanalyse. Profitieren Sie von stabilen Preisen bis Ende 2018 und einem zusätzlichen Laufzeitrabatt von bis zu 15%.

Bei Vertragsschluss bis zum 31.12.2016 gelten die aktuellen PMG MediaMeter-Preise je nach Wunsch für 12 oder sogar 24 Monate bis maximal Ende 2018. Das bedeutet Preisstabilität und sichere Budgetplanung.

Eine weitere Kostenersparnis bringen die Laufzeitrabatte von 12% bzw. 15% bei einer Vertragslaufzeit von PMG MediaMeter über 12 oder 24 Monate — unabhängig davon, welches Leistungspaket Sie für Ihre tägliche Medienauswertung auswählen.

PMG MediaMeter: Themen und Meinungsführer identifizieren, Reichweiten ermitteln, Kampagnenverläufe und Kommunikationserfolge sichtbar machen — per Mausklick und zu Festpreisen.

Mehr Informationen

 

 

Passende Artikel

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Reichweite von Berichterstattung messen | PR-Experten

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal: Gibt es eine eindeutige und gut messbare Möglichkeit, die Reichweite von Berichterstattung einheitlich zu messen?

  • Chart Des Monats Mai 2018 | Der ESC in Lissabon in den Medien

    Chart des Monats Mai 2018 | Der ESC in Lissabon

    Deutschland ist mit Martin Schulte beim Eurovision Song Contest in Lissabon Vierter geworden. Zeit, mit dem Gejammer aufzuräumen. Im Chart des Monats kommentieren wir die Berichterstattung zum ESC.

  • PMG Ranking zum Thema Energiewende im Mai

    PMG Ranking: Energiewende | Mai 2018 – Kohleausstieg der Allianz

    Die Allianz steigt aus der Kohle aus (Spiegel Online, 04.05.2018) – ein Thema, das die Medien in der vergangenen Woche häufig aufgegriffen haben. Wie stark über die Kohlekraft, aber auch über erneuerbare Energien in den vergangenen 30 Tagen berichtet wurde, analysieren wir in unserem Ranking.