PMG Ranking: Energiewende | März 2018

Ulrike von Pokrzywnicki

Ein Präsenz-Piek erneuerbarer Energien Mitte März und Peter Altmaier im Themenzentrum – in unserem Ranking analysieren wir mediale Reichweite und Präsenz des Themas Energiewende. Wie stark werden erneuerbare Energien thematisiert? Wer sind die Akteure? Erfahren Sie es hier in unserer Analyse.

Ranking Energiewende | Erneuerbare Energie im Zeitverlauf im März

(Stand 21.03.18)

Wie auch schon im Januar-Update bleiben Reichweite und Präsenz des Themas Erneuerbare Energien hoch. Ein Piek in der Anzahl der Beiträge (Präsenz) zeigt sich am 12. März. Dieser hängt mit RWEs geplanten Verkauf seines Ökostrom-Anbieters innogy an E.on zusammen. Mehr dazu können Sie in unserem aktuellen Ranking über die MDAX-Unternehmen lesen.

Ranking März | Akteure Energiewende

(Stand 21.03.18)

Während im Januar-Update noch Armin Laschet (CDU) am häufigsten um die Energiethemen genannt wurde, ist es in den vergangenen 30 Tagen Peter Altmaier. Das Ergebnis ist nicht überraschend, denn der bisherige Kanzleramtschef ist in der neuen Regierung Bundesminister für Wirtschaft und Energie (Nürnberger Nachrichten, 10.03.2018). In durchschnittlich 60 Beiträgen pro Tag wird Peter Altmaier genannt, wenn es um die Energiethemen des Rankings (Energiewende, Erneuerbare Energie, Fossile Energie und Atomkraft) geht.

Die Analysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum. Sehen Sie sich hier das komplette Ranking an:

Zum PMG-Ranking mehr erfahren & Testen

 

Passende Artikel

  • Themenrennen Juli

    PMG Themenrennen – Update Juli

    Sommerloch? Fehlanzeige! Zuwanderung und Asylstreit beherrschen seit Wochen die Titelseiten. Aber wie wirkt sich die Dominanz dieses einen Themas auf die mediale Präsenz anderer gesellschaftlich relevanter Fragen aus? Im PMG Themenrennen schauen wir auch auf die Themen, die in den "heißen Wochen" von Mitte Juni bis Mitte Juli weniger im Fokus des öffentlichen Bewusstseins stehen.

  • Kommunionstreit | Evangelische und katholische Kirche

    Kommunionstreit & mehr | Kirche in den Medien

    Der Kommunionstreit ist in einem Kompromiss geendet, Heinrich Bedford-Strom kritisierte Rüstungsexporte und weitere Themen bringen die Kirchen in die Medien. Im aktuellen Ranking werfen wir kurzen einen Blick auf die Berichterstattung zur evangelischen und katholischen Kirche. Wie wird über die Verbände und Vertreter der beiden Großkirchen berichtet?

  • Sommer-Aktion: kostenfreie Trainings für Ihre Medienanalyse

    Sommer-Aktion: Kostenfreie Trainings für Ihre Medienanalyse

    Werden Sie zum Experten für digitale Medienanalyse – mit den neuen Trainingsangeboten der PMG. Sichern Sie sich unser Kennlern-Angebot für PMG MediaMeter mit kostenfreien Trainings im Wert von bis zu 600 Euro und bis zu 15 % Laufzeitrabatt.