Glossar Mediadaten | Download

Ulrike von Pokrzywnicki

In unserem Glossar Mediadaten erläutern wir die Grundbegriffe der Markt-und Mediaforschung für Ihr solides PR-Controlling.

Regelmäßig veröffentlichen Websites, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage eine Vielzahl von Mediadaten mit Informationen über ihre jeweiligen Print-Medien und/oder Online-Medien. Wer aus der Vielfalt der verschiedenen Mediadaten die jeweils richtigen auswählt, kann nützliche Entscheidungshilfen für die eigene Medienarbeit gewinnen. In unserem Glossar »Mediadaten« finden Sie alle wichtigen Informationen und Fachbegriffe zum Thema komprimiert zusammengestellt.

Das Glossar ist zusammen mit unserem Whitepaper PR-Kennzahlen entstanden. Sie können es sich hier kostenfrei herunterladen:

Glossar herunterladen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie möchten auch zukünftig Neuigkeiten zur digitalen Medienauswertung und Infos zu Produkten von der PMG erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter zu neuen Publikationen.

Jetzt abonnieren

Wenn Ihnen das Glossar gefällt, teilen Sie es gern mit Freunden, Bekannten und Kollegen.

Passende Artikel

  • Analyse zu 70 Jahren Grundgesetz und BRD

    70 Jahre Grundgesetz und BRD – Was sagen die Medien?

    Vor 70 Jahren, am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet. Im Chart des Monats haben wir untersucht, wie sehr die Medien das Jubiläum aufgreifen – und welche Personen sie dabei nennen.

  • Bedeutung von Social-Media-Analysen

    Sind Social-Media-Analysen überbewertet?

    Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal geht es um Social Media: Geben wir zu viel auf Social-Media-Analysen? Schließlich bilden diese besonders in Deutschland nur einen Teil der Bevölkerung ab – und vernachlässigen systematisch einen anderen Teil.

  • Ist Kommunikation Bauchsache?

    Ist Kommunikation Bauchsache?

    Wir räumen mit den Mythen der Medienanalyse auf. Mythos 1: »Kommunikation ist Bauchsache und nicht messbar.«