Neue Englischsprachige Website

Ulrike von Pokrzywnicki

Hi there! Für unsere internationalen Kunden und Interessenten bieten wir ab sofort auch eine englische Sprachversion unserer Website an. 

Wir hoffen, das kommt gerade unseren ausländischen Contentpartnern und auch einigen Medienbeobachtungsagenturen entgegen.

Schauen Sie doch mal rein:

www.pressemonitor.de/en

Haben Sie Feedback zu unserer Website oder Fragen zu unserem Angebot? Schreiben Sie uns gern eine Nachricht:

Kontakt aufnehmen

 

Passende Artikel

  • Ist es legal, Clippings zu veröffentlichen?

    Clippings veröffentlichen – legal oder bedenklich?

    Ist es legal, Clippings im Internet zu veröffentlichen? Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Diesmal geht es um das Veröffentlichen von PR-Clippings online, zum Beispiel auf der eigenen Website. Was zu beachten ist und an wen Sie sich wenden können, erfahren Sie hier.

  • PR-Experten geben Auskunft im prmagazin

    Werbung und Krisenkommunikation

    Ist Werbung in der Krise zu teuer oder unverzichtbar? Jeden Monat beantwortet Ingrid Moorkens, Expertin der PMG für Medienbeobachtung und -analysen eine Leserfrage im prmagazin. Auch zuletzt ging es bereits um Krisenkommunikation und die Instrumente der Medienalalyse. Diesmal fragt Alissa S., Nachwuchs der markenzeichen gruppe zum Thema Werbung und Krisenkommunikation.

  • US-Tageszeitungen

    Neue US-Tageszeitungen bei der PMG

    Wir ergänzen das Medienpanel der PMG für unsere Kunden weiter. 40 US-Tageszeitungen sind aktuell digital für Ihre Recherchen, Alerts und Analysen verfügbar.