PMG Ranking: Kirche | April 2018

Ulrike von Pokrzywnicki

Im aktuellen Ranking werfen wir einen Blick auf die Berichterstattung zur evangelischen und katholischen Kirche. Wie wird über die Verbände und Vertreter der beiden Kirchen berichtet?

Wie hoch ist die Präsenz, was sind die Themen und Meinungsführermedien der letzten 30 Tage? Analysiert werden die EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) und ihr Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm, sowie die DBK (Deutsche Bischofskonferenz) und deren Vorsitzender Kardinal Reinhard Marx.

DBK und EKD | Präsenz im Zeitverlauf im April 2018

(Stand 17.04.18)

Der deutlichste Piek in der Medienpräsenz der EKD (Evangelische Kirche Deutschland) sowie ihrem Vorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm zeichnet sich diesmal an Ostern ab. Christen aller Welt erinnerten am Karfreitag das Leiden und Sterben Jesu. Sowohl Bischof Bedford-Strohm als auch Kardinal Reinhard Marx erwähnten in ihren Predigten eine Zunahme an Hass und Gewalt (süddeutsche.de, 31.03.2018).

Am 3. April fand die evangelische Kirche viel Erwähnung durch die Aktion „Woche für das Leben“, die sich um das Thema Wunschkinder drehte.

Heinrich Bedford-Strohm und Kardinal Marx | Präsenz im Zeitverlauf im April

(Stand 17.04.18)

Um den 5. April findet auch Kardinal Marx verstärkt Erwähnung in den Medien. Der Kölner Kardinal Woelki hatte nämlich ihn nämlich über einen Brandbrief an Rom in Kenntnis gesetzt, den er zuvor zusammen mit weiteren Kardinälen verschickt hatte (Kölner Stadt-Anzeiger Köln, 05.04.18). Thema darin war die Kommunionsausgabe an nicht-katholische Ehepartner. Eine entsprechende Handreichung war im Februar von einer Mehrheit in der Bischofskonferenz verabschiedet worden. Unsere letzte Analyse zum Thema Kirche finden Sie im Februar-Update.

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

PMG-Ranking Ansehen mehr erfahren & testen

Passende Artikel

  • PMG Themenrennen – Diese Themen bewegen Deutschland

    Welche Themen bewegen Deutschland? Mit dem PMG Themenrennen behalten wir seit Anfang des Jahres die Berichterstattung zu zehn gesellschaftlich relevanten Themen des Landes im Blick und beobachten, wie sich die mediale Präsenz entwickelt und wie einzelne Schlagzeilen lauten. Die Spanne reicht vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. 

  • Zwischenwahlen (Midterms) in den USA

    Midterms: Die Zwischenwahlen in den USA

    Wie die Zwischenwahlen (Midterms) in den USA in den Medien aufgearbeitet wurden, beleuchten wir im aktuellen Chart des Monats.

  • PMG Themenrennen Oktober social

    PMG Themenrennen – Update Oktober

    Seit Beginn des Jahres läuft das PMG Themenrennen: Im aktuellen Update zeigen sich nun erstmals merkliche Verschiebungen im Ranking auch in den Top 5. Das Thema Zuwanderung verliert beispielsweise weiter an medialer Aufmerksamkeit. Wo steigt dagegen das Interesse der Medien an? Die Medienanalyse der PMG zeigt den Jahresverlauf und die aktuelle Entwicklung vom 16.09. - 15.10.2018.