PMG Ranking: Wirtschaftsverbände | November 2017

Ulrike von Pokrzywnicki

Das Wirtschaftsverbände-Ranking beleuchtet das aktuelle Mediengeschehen rund um die drei führenden deutschen Wirtschaftsverbände und ihre Präsidenten. Wie hat sich die mediale Präsenz der Verbände und ihrer Präsidenten in den vergangenen 30 Tagen entwickelt? Welche Themen stehen im Kontext der Berichterstattung? Antworten gibt die Medienanalyse unseres aktuellen Rankings.

PMG Ranking Wirtschaftsverbände: BDA, BGA, DIHK

(Stand 13.11.17)

Über den DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) wurde in den letzten 30 Tagen am meisten berichtet. Er macht im Vergleich zu BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände) und BGA (Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen) einen Löwenanteil von 80% aus.

PMG Ranking Wirtschaftsverbände: BDA, BGA, DIHK

(Stand 13.11.17)

Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei den Präsidenten der Verbände. Die größte Reichweite erzielte Eric Schweitzer vom DIHK mit über 200 Millionen. Er konnte zudem seine Reichweite im Vergleich zu den vorausgegangenen 30 Tagen noch deutlich steigern. Eine Steigerung der Reichweite erfuhr auch Ingo Kramer vom BDA. Der BGA-Präsident Anton F. Börner liefert eine weniger gute Performance im Vergleich zum früheren Zeitraum ab. Und auch wenn er eine Reichweite von 9,8 Millionen erreicht, liegt er damit deutlich hinter den beiden anderen Präsidenten.

Die Analysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

Zum PMG-Ranking

PMG MediaMeter – mehr erfahren und testen

Passende Artikel

  • Playstation Xbox Gaming Fifa

    Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole ist in den Medien präsenter?

    Noch in diesem Jahr erscheinen die Spielekonsolen Play­station 5 und Xbox Series X. Die Promotion für Sonys neue Play­station und Microsofts Konkurrenzangebot ist bereits in vollem Gange. Hier zeigen wir Ihnen, welche der Marken die größere Medienresonanz erzeugt – und warum Wettbewerbsanalyse so wichtig ist.

  • Homeoffice in den Medien

    Homeoffice – Wer positioniert sich mit dem Trendwort in der Öffentlichkeit?

    Das Homeoffice ist in aller Munde – allerdings nur im deutschsprachigen Raum. Warum das so ist, wie es um die Medienkarriere des Begriffs steht und welche Akteure sich in den letzten Monaten auf das Thema gesetzt haben, erfahren Sie hier.

  • Themenrennen: Diese gesellschaftlich relevanten Themen bewegen Deutschland

    PMG Themenrennen – Diese Themen bewegen Deutschland

    Welche Themen bewegen Deutschland? Mit dem PMG Themenrennen behalten wir seit Anfang 2018 die Berichterstattung zu zehn gesellschaftlich relevanten Themen des Landes im Blick. Wir beobachten, wie sich die mediale Präsenz entwickelt und wie einzelne Schlagzeilen lauten und zeigen Ihnen, wie Medienanalyse sinnvoll zum Einsatz kommt. Die Themenspanne reicht vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung.