Über welche Firmen aus dem MDAX schreiben die Medien? | Das PMG-Ranking

Roger Dormeier

In diesem Ranking beobachten wir Unternehmen, die im Aktienindex MDAX gelistet sind. Welche sind in der Berichterstattung am präsentesten? Wie oft wurden sie in den vergangenen Tagen genannt? Was sind die aktuellen Headlines? Antworten finden Sie in unserer Analyse, das wir regelmäßig für Sie aktualisieren.

Aktuelles Ranking ansehen

Bewegung im MDAX – Neue Titel treiben die Berichterstattung

Zum 24.09.2018 sortierte die Deutsche Börse den MDAX neu. Seitdem enthält der Index 60 statt 50 Titel. So verabschiedeten sich zwar wieder fünf Unternehmen aus dem Index, aber fünfzehn neue Kandidaten hielten Einzug. Dem MDAX-Neuling Commerzbank bescherte dabei der Rauswurf aus dem DAX einen besonderen Schub an medialer Aufmerksamkeit.

Aber wie steht es um die anderen MDAX-Zugänge? Wie entwickelt sich die mediale Präsenz? Was sind die Headlines? Antworten finden Sie hier.

Alle aktuellen Analysen aus dem Ranking anzeigen

Mit durchschnittlich über 200 Meldungen pro Tag dominiert die Berichterstattung zur Commerzbank das mediale Geschehen zu den MDAX-Neulingen rund um den 24.09.2018. Diese Benchmark erreicht keines der anderen Unternehmen, die neu in den Index Einzug halten.

 


Commerzbank dominiert die Berichterstattung. Vor Fraport und Zalando

(Stand 09.10.18)

Mit einem Anteil von durchschnittlich einem Viertel aller Meldungen dominiert die Commerzbank die Berichterstattung im Feld der MDAX-Unternehmen. In der Sieben-bzw. Dreißig-Tage-Rückschau rangieren Fraport und Zalando auf den Plätzen zwei und drei.

 

Tonalität der MDAX-Unternehmen

(Stand 09.10.18)

Die Meldungen zur Aufnahme der Commerzbank in den MDAX bewegen sich überwiegend im neutralen Bereich. Der Abstieg aus dem DAX schlägt also nicht auf die Tonalität der Berichterstattung zur Commerzbank durch.

Medienanalysen selbst erstellen

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden rund um die Uhr automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

Mehr erfahren & testen

 

Fraport, Zalando und Innogy | MDAX-Unternehmen im Mai 2018

Fraport, Zalando und Innogy ringen weiter um die mediale Spitzenposition.

Fraport Innogy und Zalando bringen sich im Ranking an die Spitzenposition der Berichterstattung

(Stand 30.05.18)

Der Medienrummel um Innogy (siehe dazu auch unser März-Update) hält weiter an und bringt das Unternehmen in den letzten 30 Tagen auf Platz 2. Dafür tritt Fraport wieder an die Spitzenpositionen. Wegen eines Gewitters wurden über 100 Flüge annuliert (14.05.18, SPIEGEL ONLINE), vor allem aber fand die Hauptversammlung des Flughafenbetreibers statt (Focus online, 29.05.18). Zalando hingegen gelangte durch Rocket Internet in den Fokus, dessen schwarze Zahlen im ersten Quartal 2018 vermeldet wurden (29.05.18, FOCUS online). Dadurch steht der Onlineshop Zalando auf Platz 2 der letzen 7 Tage.

 

Tonalität der MDAX-Unternehmen

(Stand 30.05.18)

Zwar hat Fraport in den letzten 7 Tagen etwas mehr Reichweite als Zalando, jedoch haben die Artlikel über den Flughafenbetreiber auch eine negativere Tonalität.

aktuelles Ranking ansehen

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden rund um die Uhr automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

Mehr erfahren & testen

 

MDAX-Unternehmen im März 2018

Die letzten 30 Tage stehen eindeutig im Zeichen von Innogy. Über 10.000 Mal wurde die RWE-Tochter genannt. Zuerst der Säureanschlag auf den Manager (Focus Online, 04.03.18), dann die Zerschlagung: E.on soll das Unternehmen kaufen, während das Geschäft mit erneuerbaren Energien an RWE zurückgehen soll (Spiegel Online, 11.03.18). In den letzten Updates im Dezember und Februar hatte noch Fraport die Spitzenposition in den Medien.

MDAX-Unternehmen - Präsenz im März

(Stand 13.03.18)

 

Auch in der Betrachtung der Tonalität und Reichweite fällt Innogy am stärksten ins Auge. Erstmalig zeichnet sich außerdem ein Unternehmen mit positiver Tonalität aus: Zalando konnte trotz der Kündigungswelle und Umstrukturierung in seiner Marketing-Abteilung mit mehr positiven Nachrichten auf sich aufmerksam machen. Unter anderem sorgte der zuversichtliche Kommentar einer Aktienanalystin für positive Effekte an der Börse (Focus Online, 12.03.18) und in den Medien.

MDAX-Unternehmen | Reichweite und Tonalität im März

(Stand 13.03.18)

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden rund um die Uhr automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

Mehr erfahren & testen

 

Analyse-Update im Februar 2018

Fraport bleibt wie auch im Dezember-Update an der Spitze der Berichterstattung (30 Tage). Auf Platz 2 hat sich Zalando hochgearbeitet und damit Innogy, Steinhoff und Uniper überholt. In den letzten Tagen wurde vermehrt über Axel Springer berichtet: BILD-Chefredakteurin Tanit Koch verlässt das Unternehmen.

 

MDAX-Unternehmen Präsenz im Februar

(Stand 05.02.18)

Die Tonalität der Beiträge bewegt sich bei den meisten Firmen wie auch schon im Dezember-Update im negativen bis neutralen Bereich. Lediglich Innogy konnte sich deutlich verbessern und aus der vergleichsweise negativen Stimmung auf eine neturale Position bringen.

MDAX Unternehmen | Tonalität und Reichweite im Februar

(Stand 05.02.18)

 

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden rund um die Uhr automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

Mehr erfahren & testen

MDAX-Unternehmen im Dezember 2017

In unserem neuen Ranking beobachten wir Unternehmen, die im Aktienindex MDAX gelistet sind. Welche der Unternehmen liegen in der Berichterstattung vorn? Wie oft wurden sie in den vergangenen Tagen genannt? Was sind die aktuellen Headlines? Antworten finden Sie in unserem Ranking, das wir regelmäßig für Sie aktualisieren.

Auffällig ist zum Analysezeitpunkt am 18. Dezember 2017, dass Fraport in den vorherigen 24 Stunden fast 50 Prozent der Berichterstattung ausmacht. Grund sind die Ausfälle zahlreicher Flüge am Frankfurter Flughafen wegen Schneefalls. Es ist somit auch nicht verwunderlich, dass die Tonalität zum Fraport recht negativ ausfällt. Aber nicht nur kurzfrinstig – auch langfristig steht der Fraport mit den meisten Beiträgen in der Berichterstattung.

 

Verteilung der MDAX Unternehmen in den Medien | Dezember 2017

(Stand 18.12.17)

Noch negativere Schlagzeilen als der Flughafen machte das Unternehmen Innogy. Die RWE-Tochter hatte wegen Problemen auf dem britischen Markt ihre Gewinnpronosen für 2017 gesenkt. Daraufhin brach die Innogy-Aktie an der Börse um 13 Prozent ein (Welt am Sonntag, 17.12.17). Richtig positiv zeigt sich die Tonalität der Berichterstattung allerdings bei keinem der Unternehmen.

PMG Ranking: Reichweite und Tonalität der MDAX-Unternehmen | Dezember

(Stand 18.12.17)

 

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert. Sie werden mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse umgesetzt. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum.

PMG MediaMeter – mehr erfahren & kostenfrei testen

 

Erstes PMG Ranking über die MDAX-Unternehmen | November 2017

Unser neues Ranking ist da! Diesmal geht es um Unternehmen, die im MDAX gelistet sind, einem deutschen Aktienindex mit den 50 größten Unternehmen der klassischen Branchen. Welche Unternehmen liegen in der Berichterstattung vorn? Wie oft wurden sie in den vergangenen Tagen genannt? Was sind die aktuellen Headlines? Antworten finden Sie in unserem neuen Ranking, über das wir Sie ab jetzt regelmäßig auf dem Laufenden halten.

PMG Ranking MDAX Unternehmen

(Stand 6.11.17)

Langfristig, also auf 30 Tage betrachtet, wurde am stärksten über Zalando berichtet. In den letzten sieben Tagen tritt jedoch die Metro Group an die Spitze der Berichterstattung. Die ist im 30-Tage-Zeitraum zwar nicht mal in den Top 10 vertreten, derzeit laufen aber Untersuchungen der Staatsanwaltschaft gegen die Metro wegen Verdachts auf Insiderhandel (3.11.2017, stern.de). Dementsprechend negativ fällt auch die Tonalität zur Metro aus. Am positivsten wird derzeit über Hugo Boss berichtet.

Ranking MDAX Reichweite Tonalität

(Stand 6.11.17)

Erstellen Sie Ihre eigene Medienresonanzanalyse

Die Medienanalysen der PMG Rankings sind tagesaktuell und werden fortwährend automatisch aktualisiert. Wir erstellen sie mit PMG MediaMeter, dem Tool für digitale Medienanalyse. Basis ist die größte Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum. Wenn Sie eigene Medienanalysen erstellen möchten, können Sie MediaMeter kostenfrei testen:

PMG MediaMeter – mehr erfahren und testen

 

Passende Artikel

  • Themenrennen: Diese gesellschaftlich relevanten Themen bewegen Deutschland

    PMG Themenrennen – Diese Themen bewegen Deutschland

    Welche Themen bewegen Deutschland? Mit dem PMG Themenrennen behalten wir seit Anfang 2018 die Berichterstattung zu zehn gesellschaftlich relevanten Themen des Landes im Blick. Wir beobachten, wie sich die mediale Präsenz entwickelt und wie einzelne Schlagzeilen lauten und zeigen Ihnen, wie Medienanalyse sinnvoll zum Einsatz kommt. Die Themenspanne reicht vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. 

  • Sticker für Wahlen in den USA

    Präsidentschaftswahlen in den USA – Wer wird Joe Bidens Running Mate für die Demokraten?

    Auch wenn inzwischen feststeht, dass Joe Biden als Sieger aus den US-Vorwahlen der Demokraten zur Präsidentschaftswahl hervorgeht: Welche Frau als mögliche Vizepräsidentin ins Rennen geht, ist im Moment noch offen.

  • Corona Covid-19 Medien Zahlen

    Corona in den Medien

    Seit Ende Januar 2020 werten wir die Medienpräsenz des Corona-Virus COVID-19 aus. Hier können Sie sich den Zeitverlauf tagesaktuell ansehen.